Startseite > News > Inhalt

Kettensäge Features und Anwendungstipps

- May 07, 2018 -

Die Grundelemente jeder Kettensäge sind Kette, Motor und Mähbalken. Die Stange ist die "Klinge" der Kettensäge, um die sich die Kette dreht.

 

Stangenlängen und Motorgröße bestimmen, welche Arten von Schneidarbeiten Ihre Motorsäge leisten kann.

 

Die Größe der Bar kann von 8 Zoll bis 42 Zoll reichen. Stangen im 14- bis 16-Zoll-Bereich sind ideal für den gelegentlichen und leichten Einsatz, während 18- bis 20-Zoll-Stangen für das Schneiden mit großem Durchmesser gut geeignet sind.

Die Kette muss ordnungsgemäß gespannt sein, um einen effizienten Betrieb sowie Kettenschärfe und Schmierung zu gewährleisten.

Einige Modelle ermöglichen werkzeuglose Spannungseinstellungen, wodurch die Maschine leichter in Betrieb gehalten werden kann.

Die Motorgröße wird in Kubikzoll oder Zentimeter gemessen und die Leistung wird in PS gemessen. Je höher das Verhältnis von Leistung zu Gewicht ist, desto mehr Leistung wird eine Säge erzeugen.

Größere Motoren liefern mehr Leistung, wiegen aber mehr und können bei längerem Gebrauch Ermüdungserscheinungen verursachen.

Höhere Drehzahlen (Umdrehungen pro Minute) bedeuten schnelleres Schneiden, wenn die Säge genug Kraft hat, um das Material zu durchschneiden, mit dem Sie arbeiten.

 

Sicherheitsaspekte

 

Kickback ist die größte Gefahr, der Sie beim Einsatz einer Kettensäge ausgesetzt sind. Dies geschieht, wenn sich die Nase des Mähbalkens mit etwas Festem wie einem Knoten oder Nagel verbindet, wodurch der Riegel zu Ihnen zurückspringt. Ergreifen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um Verletzungen zu vermeiden: Tragen Sie immer Augenschutz, Hand- und Fußschutz und arbeiten Sie immer hinter dem Motor oder so weit wie möglich von der Klinge entfernt.

 

Betreiben Sie eine Kettensäge nur, wenn Sie wach und wach sind.

Überwachen Sie die Kettenspannung während des Betriebs, da die Ketten lockerer werden, wenn sie sich aufheizen

Tragen Sie Schutzkleidung, einschließlich Schutz für Ihre Augen und Ohren, schwere Handschuhe, Chaps und Stahl-Zehen-Stiefel.

Um die Gefahr zu minimieren, sollten Sie nach Einheiten suchen, die über eine Low-Kickback-Kette verfügen.

Einige Kettensägenmodelle sind mit Sicherheitstipps ausgestattet, die Ihre Hände schützen, indem Sie versehentliche Rutschen auf der Kette verhindern, wenn sie läuft.

Vermeiden Sie es, Dinge zu schneiden, die höher liegen als Ihre Brust.

Starten Sie die Kettensäge nicht an der Stelle, an der Sie sie getankt haben, da Funken vergossenes Benzin entzünden können.

Halten Sie eine Drop-Zone direkt unter dem Ort, an dem Sie schneiden.

Halten Sie das Verlängerungskabel immer von elektrischen Modellen fern.

Beginnen Sie die Motorsäge immer mit dem Fuß am hinteren Griff auf dem Boden.

Eine Kettenbremse ermöglicht das manuelle Stoppen der Kette, sobald ein Rückschlag auftritt.

Ein Kettenfänger verhindert das Abspringen der Kette von der Säge.

Tragen Sie keine lose Kleidung, wenn Sie eine Kettensäge betreiben.


Verwandte Branchenkenntnisse

In Verbindung stehende Artikel