Startseite > News > Inhalt

Generator-Terminologie

- Oct 13, 2017 -

Generator

Der allgemeine Begriff für ein Gerät, das mechanische Energie in elektrische Energie umwandelt. Die resultierende elektrische Energie kann Gleichstrom (DC) oder Wechselstrom (AC) sein.


Boden

Bezieht sich auf die Verbindung zwischen der Schaltung und der Erde oder zwischen (und absichtlich oder zufällig) zwischen den leitfähigen Objekten, die mit einigen und der Erde kommunizieren.


Leerlaufkontrolle

Ein System, das die Leerlaufdrehzahl des Motors direkt von der elektrischen Last aus steuern kann.


Zündspulen

Ein Gerät, das eine Gleichspannung für eine Zündkerze bereitstellt.


Permanentmagnet-Generator

Ein Wechselstromgenerator mit Permanentmagneten zur Erzeugung des für die Zündung der Brennkraftmaschine erforderlichen Stroms.


Ohm

Widerstandseinheit. Eine 1-Volt-Spannung lässt 1 Ampere Strom durch einen 1 Ohm Widerstand fließen.


Phase

Die Amplitude oder Stärke des Wechselstroms ist gleichförmig und zyklisch. Drei-Phasen-Wechselstrom besteht aus drei verschiedenen Sinus-Strom, die Phasendifferenz zwischen einander sind 120 Grad.


Energieumwandlungssystem

Das System kann Ihren Generator sicher mit Ihrem Stromnetz verbinden.


Nenngeschwindigkeit

Konstruktionsgeschwindigkeit des Geräts (Umdrehungen pro Minute).


Nennspannung

Die Nennspannung eines Satzes von Motorgeneratoren ist die Auslegung der Betriebsspannung.


Hintere Lagerkonsole

Eine Rolle als Rotorlagergehäuse verwendet. Das Rotorlager trägt die Rotorwelle.


Gleichrichter

Ein Gerät, das Wechselstrom in Gleichstrom umwandelt.


Wandler

Ist die DC-Leistung (Batterie, Batterie) in Wechselstrom (normalerweise 220V50HZ Sinus oder Rechteckwelle).


Relais

Ein elektrischer Schalter, normalerweise in einer Steuerschaltung verwendet. Verglichen mit dem Stromschütz können seine Kontakte nur einen kleineren Strom durchlassen.


Widerstand

Widerstand gegen Strom.


Rotor

Das rotierende Element des Generators.


Simplex

Eine AC-Last oder -Stromversorgung, normalerweise, wenn es eine Last ist, gibt es nur zwei Eingangsanschlüsse, und wenn es eine Stromversorgung ist, gibt es nur zwei Ausgangsanschlüsse.


Stator

Der Rest des Motors.


Vibrationshalterung

Eine Gummivorrichtung zwischen dem Motor oder dem Generator und dem Gestell kann Vibrationen minimieren.


Volt

Elektromotorische Krafteinheit. Die elektromotorische Krafteinheit wird konstant an einen Leiter mit einem Widerstand von 1 Ohm angelegt, der 1 Ampere Strom erzeugt.


Stromspannung

Die Potentialdifferenz wird in Volt ausgedrückt.


Stabilisator

Das Gerät hält automatisch die Generatorspannung auf einem korrekten Wert, indem es die Menge an Gleichstrom regelt, die den Rotor erregt.


Watt

Krafteinheit der Macht. Für DC ist es gleich dem Volt multipliziert mit Ampere. Für Wechselstrom ist es gleich der Spannung rms (Volt) multipliziert mit dem Strom Effektivwert (Ampere) multipliziert mit dem Leistungsfaktor multipliziert mit einer Konstanten (sein Wert hängt von der Anzahl der Phasen ab). 1 kW - 1000 Watt.


Wicklung

Alle Spulen des Generators. Die Statorwicklungen bestehen aus einer Anzahl von Statorspulen und ihren Verbindungsleitungen. Die Rotorwicklungen bestehen aus allen Wicklungen und Drähten am Rotorpol.


Spezies

Es gibt viele Arten von Generatoren. Vom Prinzip ist in Synchrongeneratoren, Asynchrongeneratoren, einphasige Generatoren, Drehstromgeneratoren unterteilt. Von den Produktionsmethoden sind in Turbogeneratoren, Hydrogeneratoren, Dieselgeneratoren, Benzingeneratoren und so weiter unterteilt. Von der Energie wird in Feuergeneratoren, hydroelektrische Generatoren und so weiter unterteilt.


Ein paar: Klappwindräder

Der nächste streifen: Das Arbeitsprinzip der Säge

Verwandte Branchenkenntnisse

In Verbindung stehende Artikel

  • Mini elektrische Säge
  • Elektrische Handsäge
  • Kleine elektrische Kettensäge
  • Benzin Kettensäge
  • Paralleler Generator des Inverter-Generators
  • Leistungswechselrichter-Generator Hohe Effizienz