Startseite > News > Inhalt

Was ist ein digitaler Wechselrichter?

- Dec 21, 2017 -

Ein digitaler (oder logischer) Inverter ist ein logisches Gatter mit 2 Anschlüssen, das einen Eingang nimmt und den entgegengesetzten Logikpegel ausgibt. Das schematische Diagrammsymbol für einen Wechselrichter ist ein Dreieck, wobei der Ausgang von einer Ecke mit einem kleinen Kreis zwischen der Ecke und der Linie, die den Ausgangsdraht darstellt, kommt und der Eingang mit der Mitte der gegenüberliegenden Seite verbunden ist. Es kann in irgendeiner Orientierung sein.

 

Die Wahrheitstabelle des digitalen Wechselrichters ist:

In | aus

---

0 | 1

1 | 0

 

Digitale Inverter sind so entworfen, dass sie eine minimale Laufzeit haben (Verzögerung von der Ankunft der Änderung der Eingabe bis zur Änderung der Ausgabe und Übergangszeit (Wechsel von einem Zustand zum anderen). Die einfachste Form ist ein Emitter (oder gemeinsamer Drain-FET) CMOS-Inverter verwenden zwei Metalloxid-Halbleiter (MOS) -FETs, einen P-Kanal, einen N-Kanal, in einer "Totem-Pole" -Anordnung. Ein MOSFET wird angeschaltet und der andere durch den gleichen Eingang ausgeschaltet, und der Gate zieht nur Strom während Zustandsänderungen, was zu einer sehr geringen Stromaufnahme führt.


Verwandte Branchenkenntnisse

In Verbindung stehende Artikel

  • Benzin-Kettensäge
  • 14''Bar elektrische Handkettensäge
  • Gaskettensäge Leistungsstark
  • 12 Zoll elektrische Kettensäge
  • Erste Gasbetriebene Kettensäge
  • Intelligentere Werkzeuge 1000 Watt Inverter-Generator