Startseite > Wissen > Inhalt

Eine schnelle Anleitung zu Kettensägenschärfer

- Jun 19, 2018 -

Die Bäume in Ihrem Garten sind in Ihrer Verantwortung, auch wenn Sie sie nicht selbst gepflanzt haben und bereits dort waren, als Sie Ihre Immobilie gekauft haben. Ernsthafte Baumpflegearbeiten wie Fällen und Entfernen von Stümpfen erfordern die Dienste eines professionellen Baumpflegers. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nichts mehr tun können. Es gibt immer noch eine Menge, die getan werden kann, die kein Zertifikat in der Forstwirtschaft oder in der Baumzucht erfordern. Alles, was Sie brauchen, ist das richtige Werkzeug.

Zum Beispiel erfordert das Beschneiden beschädigter Baumäste und das Entfernen umgestürzter Bäume nach einem Sturm eine gute Kettensäge. Eine zuverlässige Kettensäge ist gut, da sie viel Arbeit mit minimalem Aufwand vom Benutzer erledigen kann. Bei wiederholtem Gebrauch wird eine Kettensäge jedoch nach einer Weile stumpf. Sie können entweder die Klingen austauschen, oder Sie können Geld sparen und die Schneidzähne der Kettensäge selbst schärfen.

Wie bei jeder Maschine ist auch bei einer Kettensäge eine regelmäßige Pflege erforderlich, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Sie haben die Bar, um darüber nachzudenken, sowie der Motor, unter anderem. Aber eines der wichtigsten Dinge an der Kettensäge ist die Klinge. Ohne sie ist die Kettensäge praktisch nutzlos. Sie brauchen eine scharfe Klinge, um durch die Dinge zu schneiden. Wenn Sie Ihre Sägeblätter scharf halten wollen, brauchen Sie einen Kettensägenspitzer. Mit einem Kettensägenspitzer können Sie die Zähne schärfen, wenn es stumpf wird, damit die Schnitte der Kettensäge schnell und ausgezeichnet bleiben.

Schneiden mit stumpfen Kettensägenzähnen ist unglaublich gefährlich. Die stumpfen Zähne erhöhen die Wahrscheinlichkeit, beim Schneiden einen Rückschlag zu bekommen, was zu Motorschäden und sogar zu schweren Verletzungen führen kann. Das Schärfen der Kettensägeblätter selbst mag einschüchternd und kompliziert erscheinen, aber mit dem richtigen Training und Wissen und dem besten Werkzeug werden Sie sich fragen, warum Sie jemals an sich selbst gezweifelt haben.

Es gibt zwei Methoden zum Schärfen von Kettensägen: manuell und elektrisch. Das manuelle Schärfen erfordert die Verwendung einer Datei. Manche Leute finden das zu beschwerlich und langsam und sogar gefährlich. Glücklicherweise haben wir elektrische Kettensägenanspitzer, um den Prozess schneller und präziser zu machen. Das manuelle Schärfen ist anfällig für menschliche Fehler, während die Verwendung einer Maschine zum Schärfen der Klingen für eine gleichmäßige Behandlung sorgt. Elektrische Anspitzer entfernen sich mit jedem Durchgang im Vergleich zu einer manuellen Datei. Sie erreichen mehr mit weniger Aufwand, ganz zu schweigen von der Lebensdauer der Klinge verlängert wird.

Messerschärfer sind ziemlich einfach zu bedienen, aber wie bei allen Maschinen, insbesondere bei Maschinen mit Klingen, ist eine gewisse Vorsicht geboten. Zu Beginn sollte die Kette so angeordnet sein, dass die Schleifscheibe einen minimalen Kontakt mit jedem Schneidglied hat. Die Scheibe sollte den Zahn nicht berühren, nur bürsten. Während ein guter elektrischer Anspitzer mehr entfernt als Ihr durchschnittlicher Handspitzer, möchten Sie nicht, dass sich die Schleifscheibe zu sehr von der Kette löst. Zu viel und die Kette wird nicht so effektiv und kann sogar noch gefährlicher werden.


Weitere Nachrichten

In Verbindung stehende Artikel

  • Gasbetriebene Stangensäge
  • Motorsense Weed Eater
  • 2000w Wechselrichter Generator
  • Wechselrichter für tragbaren Generator
  • Leistungsstarke elektrische Kettensägen
  • Gas Kettensägen